nach oben| Märkte weltweit
Der weltweit erfolgreichste Film des Jahres 2019 war der US-amerikanische Science-Fiction-Actionfilm Avengers: Endgame. Der vierte Teil der Avengers-Reihe spielte weltweit rund 2,8 Mrd. USD ein. Mit einem gehörigen Abstand auf Platz 2 liegt mit The Lion King, die computeranimierte US-amerikanische Neuverfilmung des Zeichentrickfilms Der König der Löwen aus dem Jahr 1994, mit einem weltweiten Einspielergebnis von 1,7 Mrd. USD. Sechs weitere Filme, die Fortsetzung, des 2013 erschienenen Die Eiskönigin - Völlig unverfroren, Frozen 2 (deutscher Titel: Die Eiskönigin 2), der US-amerikanische Science-Fiction-Actionfilm Spider-Man: Far From Home, die Fortsetzung von Spider-Man: Homecoming aus dem Jahr 2017, ein weiterer US-amerikanischer Science-Fiction-Actionfilm Captain Marvel, der vierte Teil der Toy Story Reihe Toy Story 4 (deutscher Titel: A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando), die US-amerikanische Comicverfilmung Joker und das US-amerikanische Fantasy-Musical Aladdin, konnten mehr als 1 Mrd. USD einspielen. Das Box Office der übrigen zwölf in den Top 20 gereihten Filme lag zwischen 0,41 Mrd. USD und 0,79 Mrd. USD.

In den Top 20 der weltweit erfolgreichsten Einspielergebnisse 2019 fanden sich fast ausschließlich US-Filme bzw. mit US-Beteiligung produzierte Filme. Auf Platz 11 lag der chinesische Animationsfilm Ne Zha, auf Platz 12 der chinesischer Science-Fiction-Film The Wandering Earth (deutscher Titel: Die wandernde Erde) und auf Platz 19 der chinesische Anthologiefilm My People, My Country bestehend aus sieben Kurzgeschichten, die von unterschiedlichen Regisseuren gedreht wurden und auf sieben einschneidenden Momenten der Gründung der Volksrepublik China beruhen und auf Platz 20 das chinesische Drama The Captain.

Walt Disney stellte 2019 mit acht der 20 weltweit bestverkauften Filme die meisten Filme und erzielte 10,23 Mrd. USD bzw. 57,5% der Einnahmen dieser Top 20 Filme.
nach oben| Top 20 Box Office weltweit Lade Tabelle
*/ in Mio. USD, Box Office für 2019
1/ 2020 noch im Kino
2/ nicht offiziell kumuliertes Box Office
Quelle: Variety, Comscore, Europäische Audiovisuelle Informationsstelle
 
nach oben| Top 10
Weltweit war China das Land mit den meisten Besuchen und der zweithöchsten Produktionsrate (1.037 Filme), noch vor Indien und Nordamerika. Beim Box Office lag Nordamerika vor China auf Platz 1. Indien, das 2018 noch auf Platz 1 bei den Besuchen zu finden war, rutschte im Jahr 2019 auf Platz 2 ab, beim Box Office lag es so wie im Vorjahr auf Platz 7. Bei der Anzahl der produzierten Filme war Indien mit 2.446 produzierten Kinofilmen auf dem ersten Platz. Bei den Box Office Umsätzen führte Nordamerika mit 11,4 Mrd. USD, gegenüber 2018 bedeutet dieser Wert ein Minus von 4,3%.

Bei den Einspielergebnissen war Frankreich das erfolgreichste europäische Land auf Platz 5, dahinter lag das Vereinigte Königreich auf Platz 6. Mit Deutschland und Russland befanden sich zwei weitere europäische Länder in den Top 10.

Unter den Top 10 bei den Besuchen waren drei europäische Länder vertreten, Russland war auf dem sechsten Platz, Frankreich auf Platz 7 und das Vereinigte Königreich auf dem zehnten Platz.
nach oben| Top 10 Märkte weltweit nach Besuchen
 
 
nach oben| Top 10 Märkte weltweit nach Box Office