nach oben| Märkte weltweit
Der weltweit erfolgreichste Film des Jahres 2017 ist die Walt Disney-Verfilmung des Trickfilmklassikers Beauty and the Beast (deutscher Titel: Die Schöne und das Biest) von 1991. Das Musical von Regisseur Bill Condon spielte nicht nur 1,26 Mrd. USD ein, sondern erhielt zudem eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Film und gewann die Oscars in den Kategorien Bester Song und Beste Filmmusik. Knapp dahinter auf Platz 2, mit einem weltweiten Einspielergebnis von 1,23 Mrd. USD, ist der Actionstreifen The Fate of the Furious (deutscher Titel: Fast & Furious 8) mit Vin Diesel und Dwayne Johnson in den Hauptrollen. Zwei weitere Filme, der Science Fiction Streifen Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi (deutscher Titel: Star Wars: Episode VIII - Die letzten Jedi) und der dritte Teil des Animationsfilms Despicable Me (deutscher Titel: Ich - Einfach unverbesserlich 3) können mehr als 1 Mrd. USD einspielen, das Box Office der übrigen 16 in den Top 20 gereihten Filme liegt zwischen 0,48 Mrd. USD und 0,95 Mrd. USD.

In den Top 20 der weltweit erfolgreichsten Einspielergebnisse 2017 finden sich fast ausschließlich US-Filme bzw. mit US-Beteiligung produzierte Filme. Auf Platz 5 liegt der chinesische Actionfilm Wolf Warrior 2. Die Fortsetzung aus dem Jahr 2015 erzielte seine Einnahmen nicht rund um den Globus, sondern zum Großteil im eigenen Land. Nach dem US-Einspiel von Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht das zweithöchste Ergebnis, das ein Film jemals in nur einem Land erzielt hat. Wolf Warrior 2 ist damit auch der erste nicht-englischsprachige Film, der es auf die Liste der hundert finanziell erfolgreichsten Filme aller Zeiten schaffte.

Walt Disney stellt 2017 sechs der 20 weltweit bestverkauften Filme und erzielt so 5,37 Mrd. USD bzw. 35% der Einnahmen dieser Top 20 Filme, wohingegen die übrigen fünf vertretenen Verleihfirmen nur zwischen 4% und 18% erlangen.
nach oben| Top 20 Box Office weltweit Lade Tabelle
*/ in Mio. USD, Box Office für 2017
Quelle: Variety, comSore, Europäische Audiovisuelle Informationsstelle
 
nach oben| Top 10
Weltweit ist Indien das Land mit den meisten Besuchen und der höchsten Produktionsrate (1.986 Filme), noch vor China und Nordamerika. Beim Box Office liegt Indien nach Nordamerika, China, Japan und dem Vereinigten Königreich auf Platz 5. China ist sowohl bei Besuchen als auch beim Box Office und Filmproduktion - 2017 wurden 970 Kinofilme produziert - an zweiter Stelle. Bei den Box Office Umsätzen führen die USA mit 11,1 Mrd. USD, gegenüber 2016 ist dieser Wert jedoch ein Rückgang um 2,6%.

Bei den Einspielergebnissen ist das Vereinigte Königreich (Platz 4 im Jahr 2016 und 2017) das erfolgreichste europäische Land, dahinter liegt Frankreich auf Platz 7, im Jahr 2016 konnte noch der fünfte Rang erreicht werden. Mit Deutschland befindet sich ein weiteres europäisches Land in den Top 10.

Unter den Top 10 bei den Besuchen sind drei europäische Länder vertreten, Russland ist auf dem sechsten Platz (ein Platz besser als im Jahr 2016), Frankreich auf Platz 7 (Platz 6 im Jahr 2016) und das Vereinigte Königreich auf dem zehnten Platz ebenso wie 2016.
nach oben| Top 10 Märkte weltweit nach Besuchen
 
 
nach oben| Top 10 Märkte weltweit nach Box Office