nach oben| Distribution Automatic
Auf Basis der verkauften Kinokarten des Vorjahres generieren Verleihfirmen Mittel, die in neue europäische, nicht-nationale Filme investiert werden müssen und für Koproduktion, Mindestgarantien oder Kinostartkosten (Marketing, PR, Kopiekosten, Untertitelung, Synchronisation) aufgewendet werden können. Die Höhe dieser Automatischen Verleihförderung richtet sich nach der Anzahl der verkauften Tickets und nach dem Ursprungsland des Films.

Acht österreichischen Verleihunternehmen standen 2017 insgesamt über 1,2 Mio. Euro zur Verfügung.
nach oben| Distribution Automatic Lade Tabelle
Quelle: Creative Europe Desk Austria - MEDIA
 
nach oben| Distribution Selective
Förderung für Zusammenschlüsse von sieben oder mehr europäischen Verleihunternehmen, um Synergien bei den Kinostartkosten auszuschöpfen. Marketing- und „Promotionsmaßnahmen“ werden ebenso gefördert wie Untertitelung, Synchronisierung und Audiobeschreibung für aktuelle europäische nicht-nationale Filme. Das soll die Zusammenarbeit der europäischen Player vorantreiben, um deren Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und die Sichtbarkeit europäischer Filme zu erhöhen. Die Förderung wird in Pauschalsummen ausgezahlt, die sich unter anderem nach der Anzahl der bespielten Leinwände richten. Kinderspielfilme werden in der Bewertung bevorzugt behandelt.

Sechs österreichische Verleihunternehmen bekamen 2017 Förderungszusagen für 16 Filme aus acht Ländern.
nach oben| Distribution Selective Lade Tabelle
Quelle: Creative Europe Desk Austria - MEDIA
 
nach oben| Sales Agents
Durch die Förderung sollen Weltvertriebe ermutigt werden, verstärkt in europäische (nicht-nationale) Filme zu investieren. Auf Grundlage seines Umsatzes auf dem europäischen Markt kann der Weltvertrieb Mittel generieren, die in den Einkauf aktueller europäischer Filme oder in Marketingkosten reinvestiert werden müssen. Die österreichischen Vertriebe investierten in den Einkauf von acht europäischen Filmen und in Kopie-und Marketing-Kosten eines europäischen Films.
nach oben| Sales Agents Lade Tabelle
Quelle: Creative Europe Desk Austria - MEDIA