nach oben| Marktanteile
Auf mehreren europäischen Märkten haben nationale Filme gut abgeschnitten, vor allem in Frankreich (35,3%), der Tschechischen Republik (29,5%), Italien (29,1%), Finnland (28,9%) und im Vereinigten Königreich (34,9%), auch wenn hier gegenüber dem Vorjahr ein Rückgang zu verzeichnen ist.
nach oben| Marktanteile 2016 Lade Tabelle
Als nationale Filme gelten in der Regel alle mit nationaler Beteiligung gezeigten Filme, wie in Österreich, oder nationale und majoritäre Koproduktionen, wie in Belgien. Die LUMIERE Datenbank weist Koproduktionen nur dem majoritären Ursprungsland zu, um Doppel- bzw. Mehrfachnennungen zu vermeiden.
*/ geschätzt
k.A. keine Angaben
Quelle: Europäische Audiovisuelle Informationsstelle