nach oben| Förderungen + Finanzierungen
  • 2016 betragen die Gesamtausgaben der 19 österreichischen Förderstellen 72,6 Mio. Euro, ein Minus von 11,2% gegenüber dem Jahr 2015.
  • Nationale Förderstellen zahlen 49,9 Mio. Euro bzw. 69% an Mitteln aus, die Länderförderungen betragen 22,7 Mio. Euro bzw. 31%.
  • Von den ausbezahlten Förderausgaben hat die Herstellung von Filmen mit 73,6% die größte Bedeutung.
  • Die Anzahl der - erstmals - geförderten Filme erreicht 296. Den 63 Kinofilmen und 93 Fernsehfilmen (inklusive Serien) stehen 135 „Sonstige Filme“ und fünf ausländische Produktionen gegenüber.
  • 83% aller geförderten Filme haben Herstellungskosten unter 800.000 Euro.
  • Knapp ein Viertel der geförderten Kinofilme hat Herstellungskosten von mehr als 2,1 Mio. Euro.
  • Mit 18,6% bzw. 13,5 Mio. Euro der Auszahlungsbeträge ist der Bereich „Institutionen und Infrastruktur“ der zweit wichtigste Förderbereich.