nach oben| Fernsehproduktionen
Der ORF vergab 2016 Mittel in Höhe von 97,6 Mio. Euro, darin enthalten sind Beauftragungen von Fernsehproduktionen und Mittel, die im Rahmen des Film/Fernseh-Abkommens für Kinofilme vergeben werden. Im Folgenden wird ausschließlich auf das Vergabevolumen des ORF im Bereich der Fernsehproduktionen eingegangen.

Das TV-Vergabevolumen des ORF bezieht sich auf sämtliche Auftrags- und Koproduktionen, die der ORF im Jahr 2016 mit österreichischen Filmhersteller*innen abgeschlossen hat. Das Volumen umfasst jeweils den Gesamtbetrag, mit dem der ORF an einem Projekt beteiligt ist bzw. mit dem er dieses finanziert. Werden Ko-Beiträge Dritter über den ORF eingebracht, so sind sie ebenfalls im Volumen enthalten. Nicht enthalten sind Käufe von österreichischen Filmhersteller*innen sowie Teamanmietungen. Zu beachten ist in diesem Zusammenhang, dass es sich hierbei um die Zusagen, nicht um die Auszahlungen im Berichtsjahr handelt.

Mit einem Vergabevolumen von 89,9 Mio. Euro für Fernsehproduktionen verzeichnet der ORF den höchsten Stand seit Jahren. Waren es 2013 noch 88,5 Mio. Euro, ist das Vergabevolumen 2014 auf 78,8 Mio. Euro gesunken und hat sich 2015 wieder auf 85,2 Mio. Euro gesteigert. Die Steigerung von 2015 auf 2016 verzeichnet demnach ein Plus von 5,3%.
nach oben| Vergabevolumen des ORF 2013 - 2016
 
 
nach oben| Filmhersteller*innen
Während die Zahl der Filmersteller*innen, die den Großteil der Volumina (95%) abarbeiten seit dem Vorjahr mit 39 Einheiten stabil geblieben ist, ist die Zahl der Auftragnehmer*innen, die die verbleibenden 5% erhalten, von 75 auf 78 angestiegen.
nach oben| Anzahl Filmhersteller*innen Lade Tabelle
Quelle: ORF
 
nach oben| Vergabevolumen nach Filmhersteller*innen Lade Tabelle
Quelle: ORF
 
nach oben| Programmaufteilung
Die teilweise sehr langfristigen Vorläufe einzelner Produktionen machen simple Jahresvergleiche der Zuordnung von finanziellen Ressourcen zu einzelnen Bereichen kaum sinnvoll. Eine Betrachtung über mehrere Jahre aber lässt Verschiebungen sehr wohl deutlich werden. Bei einer solchen Betrachtung über die hier ausgewiesenen vier Jahre zeigt sich, dass Dokumentationen und Magazine in den letzten beiden Jahren eine Steigerung der Mittelzuteilung verzeichnen, die Show in den letzten drei Jahren stabil bleibt und Film bzw. Serie gemeinsam in etwa die Hälfte der gesamten Mittelaufbringung ausmachen. Für den Fernsehfilm bedeutet das aktuell erneut auffallende Steigerungen für die Serie wieder ein leichtes Minus. Die Mittel für den Film haben damit das Niveau des Jahres 2013 deutlich übertroffen und noch auffälliger die geringeren Zuteilungen der Jahre 2014 und 2015 kompensiert.

nach oben| Programmaufteilung nach Vergabevolumen Lade Tabelle
Quelle: ORF
 
nach oben| Genreverteilung
Die Genreverteilung nach Minuten zeigt teilweise ein anderes Bild, da aufgrund mehrerer Faktoren, wie z.B. Ko-Finanzierungen das monetäre Volumen mit dem Minutenoutput nicht in direkte Relation gesetzt werden kann. Deutlich gestiegen sind die Minuten für Dokumentation, Magazin und Sonstige, was auf Beauftragungen für die 2016 im ORF gestartete Morgenleiste zurückzuführen ist und sich auch in einem Anstieg im gesamten Minutenoutput zeigt.
nach oben| Programmaufteilung nach Minuten Lade Tabelle
Quelle: ORF
 
nach oben| Produktionen mit Förderungen durch Fernsehfonds Austria und Bundesministerium für Bildung
2016 sind im Vergabevolumen des ORF knapp über 14 Mio. Euro für Produktionen enthalten, die auch Fördermittel des FERNSEHFONDS AUSTRIA bekommen haben. Betroffen sind dabei nach Angaben des ORF insgesamt 52 Produktionen in den Bereichen Film (14), Serie (1) sowie Doku, Magazin und Diverses (36).

25 ausgewiesene Produktionen erhalten auch Unterstützung vom Bundesministerium für Bildung. Mit dieser gemeinsamen finanziellen Beteiligung an Filmproduktionen legen der ORF und das Bundesministerium die Basis für die audiovisuelle Versorgung von Schulen und anderen Bildungseinrichtungen (Bildungsmedien).
nach oben| Vergabevolumen Film Lade Tabelle
RTR Fernsehförderung durch den Fernsehfonds Austria in der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH)
Quelle: ORF
 
nach oben| Vergabevolumen Serie Lade Tabelle
RTR Fernsehförderung durch den Fernsehfonds Austria in der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH)
Quelle: ORF
 
nach oben| Vergabevolumen Show Lade Tabelle
Quelle: ORF
 
nach oben| Vergabevolumen Dokumentation, Magazin und Kleinaufträge Lade Tabelle
RTR Fernsehförderung durch den Fernsehfonds Austria in der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH)
BMB Bundesministerium für Bildung
Quelle: ORF