nach oben| Digitalisierung
Nach Angaben von MEDIA Salles ist der Digitalisierungsprozess in der EU weitgehend abgeschlossen. Ende 2015 hatten 19 EU-Mitgliedstaaten 90% oder mehr ihrer Kinoleinwände digitalisiert. In nur drei Mitgliedstaaten lag die digitale Penetrationsrate unter 70%: Estland (69%), Litauen (61%) und der Tschechischen Republik (55%). Insgesamt gab es Ende des Jahres 29.075 digitale Leinwände, das sind 92% aller Kinoleinwände in der EU. Das ist derselbe Anteil, der bereits 2014 erreicht wurde.
nach oben| Digitalisierungsrate der EU 2012-2015 Lade Tabelle
Stand: Dezember 2015
Quelle: MEDIA Salles, Europäische Audiovisuelle Informationsstelle