nach oben| Kinoförderung
Die Kinos leisten einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Leben und sind für die geförderten Kinofilme eine von mehreren Möglichkeiten, ihr Publikum zu erreichen. Die Kinoförderung in Österreich umfasst die Unterstützung der Kinos bei baulichen und infrastrukturellen Maßnahmen und die Förderung von Programminhalten, vorwiegend für Kinos, die sich auf europäische bzw. österreichische Programminhalte konzentrieren. Die Förderung kann aber auch einzelne Filmreihen oder gezielte Aktionen von KinobetreiberInnen betreffen.

2014 wurden die Kinos von den österreichischen Förderstellen mit knapp 2 Mio. Euro unterstützt, davon entfallen 98,2% auf Jahresförderungen und Programminhalte und 1,8% auf die Digitalisierung. Dass die Umstellung der Kinos auf die digitale Projektion in Österreich fast vollständig abgeschlossen ist, zeigt sich auch bei den Auszahlungen in diesem Bereich: Wurden 2012 noch rund 1,1 Mio. Euro an insgesamt 51 Kinos für die Umstellung auf digitale Projektion ausbezahlt und 2013 noch 0,37 Mio. Euro, sind es im Berichtsjahr „nur“ mehr 0,35 Mio. Euro.
nach oben| Kinoförderung 2012-2014
Sie haben leider keinen Flash-Player oder eine zu alte Version des Flash-Players installiert.
Flash-Player jetzt installieren
Quelle: Institutionen
 
nach oben| Kinoförderung in %
Sie haben leider keinen Flash-Player oder eine zu alte Version des Flash-Players installiert.
Flash-Player jetzt installieren
Quelle: Institutionen
 
nach oben| Jahresförderung und Digitalisierung
Sie haben leider keinen Flash-Player oder eine zu alte Version des Flash-Players installiert.
Flash-Player jetzt installieren
Quelle: Institutionen