nach oben| Kinobesuche 2006-2009
Mit insgesamt mehr als 18 Mio. Kinobesuchen war 2009 nach zwei eher schwachen Jahren ein sehr erfolgreiches Kinojahr mit einem Zuwachs von fast 22%. Insgesamt wurden in Österreichs Kinos 339 Filme gezeigt. Gegenüber dem unterdurchschnittlichen Filmangebot von 2008 (324) ist dies eine Steigerung um 15 Filme.
nach oben| Kinobesuche 2006-2009 Lade Tabelle
*/ erstaufgeführte Filme, Wiederaufführungen, Filme mit Kinostart im Jahr 2008, die 2009 auch noch in Auswertung sind
Stand: Juli 2010
Quelle: Rentrak
 
nach oben| Filmverleih
Im Jahr 2009 waren es 26 Verleihfirmen (verbundene Unternehmen werden getrennt ausgewiesen), die Filme in österreichische Kinos gebracht haben. Davon haben allerdings 15% jeweils weniger als 1% Marktanteil realisieren können. Die sechs Majors, bis auf Constantin alle österreichische Firmen mit amerikanischen Eigentümern, haben erneut deutlich mehr als 80% Marktanteil. Gemeinsam haben diese sechs Verleihfirmen 139 der insgesamt in Österreich gezeigten 339 Filme verliehen.
nach oben| Filmverleih Lade Tabelle
*/ 02.01.2009 - 31.12.2009
Quelle: Rentrak
 
nach oben| Top 50
Die positive Entwicklung der Publikumsakzeptanz österreichischer Filme im Kino konnte auch 2009 fortgesetzt werden. Vier der erfolgreichsten Filme im Kino waren österreichische (Ko-)Produktionen. Mit rund 280.000 Besuchen liegt „Der Knochenmann“ auf Rang 16 der 50 erfolgreichsten Filme im Jahr 2009. Im Jahresranking finden sich die übrigen „österreichischen Blockbuster“ auf Rang 28 („Wüstenblume“), Rang 30 („Hexe Lilli - Der Drache und das magische Buch“) und Rang 31 („Echte Wiener - Die Sackbauer-Saga“) mit Besucherzahlen zwischen 187.000 und 167.000. Die Sackbauer-Saga erzielt 2008 und 2009 insgesamt eine Besucherzahl von mehr als 370.000 und ist damit in Summe der an den Kassen erfolgreichste österreichische Film beider Jahre. Die 3D-Produktion „Ice Age 3 - Dinosaurier sind los“ konnte deutlich mehr als eine Million Kinobesuche erzielen.
nach oben| Top 50 Lade Tabelle
Stand: Juli 2010
*/ 02.01.2009 - 31.12.2009
Quelle: Rentrak
 
nach oben| Besuche nach Filmen Lade Tabelle
*/ 02.01.2009 - 31.12.2009
WA: Wiederaufführung
Anmerkung: Nur vollständige und nachvollziehbare Meldungen der VerleiherInnen wurden eingearbeitet
Quelle: Rentrak
 
nach oben| Besucherschwellen
Die Kluft zwischen im Kino erfolgreichen und weniger erfolgreichen Filmen - unabhängig von ihrem Herkunftsland - bestätigt sich auch 2009. Von den insgesamt in Österreichs Kinos gezeigten 339 Filmen konnten 52 mehr als 100.000 Besuche erzielen, das entspricht ungefähr der Eintrittsschwelle für die Top 50 Filme. Diesen erfolgreichsten 15% aller Filme stehen 133 Filme (39%) gegenüber, die weniger als 5.000 Tickets umsetzen konnten. 29% der US-Produktionen, erreichten mehr als 100.000 Tickets, 17% kamen nicht über 5.000 Besuche.
nach oben| Besucherschwellen Lade Tabelle
1/ 2009 im Kino
Quelle: Rentrak
 
nach oben| Besucherverteilung "Das weiße Band - Eine deutsche Kindergeschichte"
Der Verlauf der Besucherentwicklung für „Das weiße Band“ zeigt deutlich das Phänomen des „long tail“, in diesem Fall über 31 Wochen. Nachdem es der Film auf die „shortlist“ für den „Auslands-Oscar“ geschafft hatte, stiegen die Ticketverkäufe ab der 18. Spielwoche deutlich. Wurden in den ersten Wochen zunächst zehn, später 15 Kopien eingesetzt, waren es in den Wochen 24 und 25 („Oscar-Verleihung“) mehr als 30. In den ersten Wochen wurden allerdings 8.000 bis 10.000 Tickets pro Woche verkauft, bei der deutlich höheren Kopienanzahl nur 4.000 bis 6.000.
nach oben| Besucherverteilung "Das weiße Band - Eine deutsche Kindergeschichte"
 
 
nach oben| Kopienverteilung "Das weiße Band - Eine deutsche Kindergeschichte"
 
 
nach oben| Besuche Ö Filme
Insgesamt waren - auf Basis der Daten von Rentrak - mit 45 Produktionen (inkl. einer Kofinanzierung) so viele heimische Filme im Kino, wie schon lange nicht mehr. Insgesamt sind das 14% des Gesamtangebots. Wie auch bei allen anderen erfolgreichen Filmnationen sind Menge und Erfolg untrennbar miteinander verbunden. Immerhin kann der österreichische Film mit 7,7% Marktanteil einen mehr als respektablen Erfolg erzielen. Innerhalb des europäischen Films erreicht der österreichische Film 2009 sogar einen Marktanteil von 33,5%.
nach oben| Besuche Ö Filme Lade Tabelle
*/ 02.01.2009 - 31.12.2009
Kof: Kofinanzierung
WA: Wiederaufführung
Dok: Dokumentarfilm
Quelle: Rentrak, Filminstitut