nach oben| Herstellung
Die Auszahlungen im Bereich der Herstellung betrugen 2009 41,5 Mio. Euro. Knapp zwei Drittel aller Auszahlungen fällt auf die Kinofilme, ein Drittel auf die Fernsehfilme.
nach oben| Herstellung Lade Tabelle
Quelle: Institutionen
 
nach oben| Herstellung in %
 
 
nach oben| Kinofilme
Die Kinofilme erhielten 2009 Auszahlungen in Höhe von 26,3 Mio. Euro. Das Filminstitut zahlte 2009 doppelt so viel aus wie das Film/Fernseh-Abkommen und der Filmfonds Wien. Von den 128 Kinofilmen für die 2009 Auszahlungen getätigt wurden, wurden 53 Filme von nur einer Stelle gefördert, 31 Filme von drei Stellen, zehn Filme von vier Stellen und ein Film wurde von sechs Förderstellen gefördert.
nach oben| Anzahl der Kinofilme
 
 
nach oben| Kinofilme Auszahlungen
 
 
nach oben| Fernsehfilme
Die Fernsehfilme erhielten Auszahlungen in Höhe von knapp 13,2 Mio. Euro. Die Herstellung von Fernsehproduktionen (Filme, Serien) wird zum größten Teil vom FERNSEHFONDS AUSTRIA gefördert. Danach folgen der Filmfonds Wien, der Anfang 2009 die Fernsehfilmförderung als eigenständigen Förderbereich eingerichtet hat. Auch hier wurden mehr Dokumentarfilme als Spielfilme gefördert. 36 Filme erhielten von zwei Förderstellen Auszahlungen, neun Filme von drei und vier Filme von vier Förderstellen.
nach oben| Anzahl Fernsehfilme
 
 
nach oben| Fernsehfilme Auszahlungen