nach oben| 2.10a TOP 50 Lade Tabelle
Quelle: TELETEST / F-G / pdttv aus ORF Medienreport 486/Jänner 2006

Basis: Erwachsene ab 12, Sendungsdauer mindestens 10 Minuten, Einfachnennung (d.h. bei Reihensendungen/Sportereignissen wird nur die meistgesehene Sendung gewertet)

Durchschnittsreichweite (DRW)
Die Durchschnittsreichweite oder Sehbeteiligung gibt an, wie viele Personen innerhalb eines bestimmten Zeitintervalls im Durchschnitt ferngesehen haben. Bei der Berechnung der Reichweite wird die konkrete Sehdauer der Personen innerhalb dieses Zeitintervalls berücksichtigt. Die tatsächliche Sehdauer der zusehenden Personen wird durch die mögliche Sehdauer aller Personen der Grundgesamtheit dividiert und mit 100 multipliziert.

Kabelmarktanteil
Der Marktanteil gibt den relativen Anteil der Seh- oder Hördauer einer Sendung bzw. eines Programms an der Gesamtseh- oder Hördauer aller Sendungen bzw. aller Programme zum jeweiligen Zeitintervall (Tag, Monat etc.) in Hauhalten mit Kabel- oder Satellitenempfangsmöglichkeit an.

Der Teletest des ORF beruht auf den elektronischen Erhebungen des Sehverhaltens bei insgesamt rund 3.500 Personen in 1.500 österreichischen Haushalten. Eine Person in der Stichprobe repräsentiert 2.213 SeherInnen.
 
nach oben| 2.10b Geförderte Kino- und Fernsehfilme Lade Tabelle
Quelle: Mediaresearch, Förderinstitutionen