nach oben| 4.2a Übersicht Lade Tabelle
Quelle: Förderinstitutionen

Stoffentwicklung: Drehbuch- bzw. Konzepterstellung, Drehbuchentwicklung im Team

Projektentwicklung: schließt beim Filmfonds Wien die Drehbucherstellung ein

Herstellung: siehe Tabelle 4.3.

Weiterbildung: Kursteilnahmen, Stipendien für Einzelpersonen als auch die Durchführung von Kursen und Workshops

Verwertung: Kinostartförderung sowie Festivalteilnahme(n) einzelner Filme

Film Kommission, Filmfestival, Filmeinrichtung: z.B. Location Austria, Film Kommissionen
(z.B. im Rahmen der Cine Styria, Cine Tirol), Nationale Film Festivals (Viennale, Diagonale, Alpinale etc. ) Preise, Film Promotion (AFC, Mip Com Cannes), Filmkulturelle Einrichtungen (Drehbuchforum Wien, ASIFA, Synema - Jahrestätigkeiten)

Filmpräsentation: Programmkinos, Kinoinitiativen, Veranstaltungen, Verleih,
Jahresprogramme von Kinos und Verleih, Prämien, Filmreihen, Kinoinitiativen,
Veranstaltungen im Kinobereich etc., aber auch Investitionenen im Kinobereich

Sonstiges: Publikationen, Archive, Galerien, Museen z.B. Filmarchiv,
Filmmuseum,
Filmgalerie, einschließlich Ankäufe
 
nach oben| 4.2b Aufteilung des Zusagevolumens
Sie haben leider keinen Flash-Player oder eine zu alte Version des Flash-Players installiert.
Flash-Player jetzt installieren
Quelle: Förderinstitutionen

2005 betrug das Zusagevolumen aller 9 Förderinstitutionen 37.149.927 Euro, 3% weniger als im Jahr 2004.
 
nach oben| 4.2c Zusagevolumen nach Sparten
Sie haben leider keinen Flash-Player oder eine zu alte Version des Flash-Players installiert.
Flash-Player jetzt installieren
Quelle: Förderinstitutionen
Alle Förderinstitutionen haben 2005 84% des Vergabevolumens der Herstellung von Filmen gewidmet, wobei der FERNSEHFONDS AUSTRIA und der ORF im Rahmen des Film/Fernseh-Abkommens nur die Herstellung von Fernseh- bzw. Kinofilmen fördern bzw. finanzieren. Bei den anderen filmfördernden Institutionen sind keine derartigen Einschränkungen vorgesehen.